Unsere aktuell geltenden Regelungen

Nach der Landesschutzverordnung Hessen vom 16.12.2021 gelten folgende Regelungen:
  • Jeder Besucher - unabhängig vom Impfstatus - muss einen aktuellen negativen Covid-Test nachweisen.
    Dabei darf ein Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden, ein PCR-Test nicht älter als 48 Stunden sein
  • Wir sind verpflichtet, Besuchern die Möglichkeit eines Schnelltests im Hause unter kontrollierten Bedingungen anzubieten.
    Dies ermöglichen wir von Montag bis Freitag in der Zeit von 09.00 Uhr bis 15.30 Uhr
  • Die Einrichtungen sind zur besseren Nachverfolgung auch weiterhin verpflichtet, die Kontaktdaten der Besucher zu erfassen. Hierzu tragen Sie Ihre Kontaktdaten bitte in die in den Besucherzimmern bereitgelegten Besucherlisten ein bzw. registrieren Ihren Besuch mittels LUCA oder der  Corona-WarnApp.

Bei der Umsetzung des Landesschutzkonzeptes steht der Grundsatz im Vordergrund, dass gerade den Menschen in unserer Einrichtung auch eine gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht werden muss.
Beachten Sie deshalb bitte Folgendes:

  • Halten Sie im Hospiz unbedingt die Abstand - Händehygiene - Atemschutz - Regeln ein. Sie tun dies zum Schutz Ihrer Lieben
  • Bitte versuchen Sie vor einem Besuch im Hospiz Ihre privaten sozialen Kontakte auf ein Minimum zu beschränken. Die Infektion mit dem Corona-Virus hätte nicht nur für Ihren Angehörigen fatale Folgen.
  • Wir bitten Sie in Bezug zu Anzahl von Besuchern und der Besuchsdauer Vernunft walten zu lassen. Wir dürfen diese im Moment nur dann beschränken, wenn die Hygienerichtlinien nicht mehr eingehalten werden können.
  • Sollten sich die Vorgaben der Behörden aufgrund von steigenden Infektionszahlen ändern, werden wir entsprechend reagieren müssen. Wir bitten Sie hierfür um Ihr Verständnis.
Im Übrigen appellieren wir an den gesunden Menschenverstand unserer Besucher!
Sollten Sie weitere Fragen haben, so sprechen Sie uns einfach an!