ROTARY-HOSPIZ Odenwald in Erbach

Raum für Leben, Sterben und Trauer

Unser Hospiz

Das Rotary-Hospiz bietet in der letzten Lebensphase einen Platz für Schwerstkranke und sterbende Menschen, die zuhause nicht ausreichend versorgt werden können.
Die Patienten erhalten hier im Rotary-Hospiz in Erbach eine würdevolle Betreuung und werden palliativmedizinisch versorgt. Aufgrund einer großzügigen Spende von Dr. Walter Wasserbäch vom Rotary-Club Erbach- Michelstadt wurde die HOSPIZ-Initiative in die glückliche Lage versetzt, im Zentrum des Odenwaldkreises ein stationäres Hospiz zu errichten.
In unserem Hospiz stehen 8 Einzelzimmer für die Patienten zur Verfügung. Die Ausstattung der Zimmer (Pflegebett, Fernseher, WLAN, etc.) kann von den Patienten ergänzt werden um persönliche Gegenstände, um im Hospiz eine angenehme, wohnliche Atmosphäre zu schaffen. Es ist unser Anspruch, die Wünsche unserer Patienten nach Möglichkeit zu erfüllen. Alle Mitarbeiter unseres Hospizes sind für die Versorgung von Schwerkranken und Sterbenden speziell geschult und werden von ehrenamtlichen Helfern unterstützt, wodurch eine intensive Betreuung der Patienten gewährleistet ist. Der Aufenthalt im Rotary-Hospiz ist für die Patienten kostenfrei und nicht an eine Mitgliedschaft, Konfession oder Weltanschauung gebunden.

360° Rundgang durch unser Hospiz

Aufnahmebedingungen

Das ROTARY-HOSPIZ ist grundsätzlich für alle Menschen da, die an einer unheilbaren Krankheit leiden, eine Lebenserwartung von wenigen Wochen oder Monaten haben und deshalb einen erhöhten Aufwand an Pflege und Schmerztherapie benötigen. Die Kosten für den Aufenthalt im Hospiz werden von den Krankenkassen und der Pflegeversicherung übernommen.

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen oder möchten das Hospiz persönlich kennenlernen?
Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht.

Neues Feld

Sozialdienst

Albert-Schweitzer-Straße 20A, 64711 Erbach

 

kontakt@rotary-hospiz.de